BayArena in lila

Unterstützt wurde der Weltfrühchentag 2016 auch vom Fussballverein Bayer 04. „Wir sind seit vielen Jahren partnerschaftlich mit dem Klinikum Leverkusen verbunden und möchten uns spontan solidarisch mit den Ärzten, Schwestern und Frühgeborenen-Eltern im Klinikum erklären“, sagte Meinolf Sprink, Direktor Fans/Soziales bei Bayer 04.

Die Idee zur Beleuchtung von exponierten Gebäuden auf der ganzen Welt stammt ursprünglich von der amerikanischen Organisation March of Dimes und erfreut sich eines immer größer werdenden Zuspruchs. Bereits im vergangenen Jahr wurden unter anderem die Charité in Berlin, das Heidelberger Schloss und die Niagara-Fälle zwischen den USA und Kanada sowie das Empire State-Building in New York am „Weltfrühchentag“ lila angestrahlt.

Die BayArena erstrahlt in lila am Weltfrühchentag 2016.
Die BayArena erstrahlt in lila am Weltfrühchentag 2016.
Der Vereinsvorstand vor der BayArena in lila
Der Vereinsvorstand vor der BayArena in lila

Hier finden Sie weitere Informationen und Bilder vom Weltfrühchentag 2016:

http://welt-fruehgeborenen-tag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.